Bauantrag eingereicht

Ein weiterer Meilenstein für den REWE-Markt in Kamp-Bornhofen ist erreicht: Die Noll Baugesellschaft mbH hat den Bauantrag bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreis eingereicht. Der neue Lebensmittelvollsortimenter soll auf dem 10.000 m² großen Baugrundstück zwischen der Ortsdurchfahrt B 42 und der Eisenbahnlinie entstehen. Die Eröffnung ist für den Herbst 2020 geplant. „Mit der Einreichung des Bauantrags ist der Bau des REWE-Marktes ein Stück näher gerückt. Wir sind sehr zuversichtlich, diesen zügig, qualifiziert und entsprechend der Nutzer- und Kundenerwartungen zu realisieren“, so Prokuristin Nina Hildebrandt.

Insgesamt 120 Parkplätze werden den Kunden zur Verfügung stehen, darunter zwei Behindertenparkplätze und drei Eltern-/Kind-Parkplätze. Baustart ist im Frühjahr 2019.