Spatenstich für den Lebensmittelvollsortimenter in Kamp-Bornhofen

Die Noll Baugesellschaft mbH hat im Rahmen eines feierlichen Spatenstichs die Bauarbeiten für den neuen REWE-Lebensmittelvollsortimenter in Kamp-Bornhofen eingeläutet. An diesem nahmen Landrat Frank Puchtler, Bürgermeister Frank Kalkofen, Klaus Rohletter (Vorstandsvorsitzender der Bauunternehmung Albert Weil AG), Nina Hildebrandt (Prokuristin Noll Baugesellschaft mbH) sowie rund 30 geladene Gäste und Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde teil. Bis 2020 will die Noll Baugesellschaft mbH an der Rheinuferstraße einen neuen REWE-Markt mit insgesamt 1.500 m² Verkaufsfläche und einem Vorkassenbäcker mit Café realisieren.

Der Markt wird nach Plänen des Architektenbüros Kramm-Seelbach-Groh aus Elz errichtet. Insgesamt stehen den Kunden zukünftig 120 Parkplätze zur Verfügung – darunter 2 Behindertenparkplätze und 3 extra breite Eltern/Kind-Parkplätze. „Das Projekt ist insgesamt sehr anspruchsvoll und bedurfte zahlreicher Abstimmungsleistungen, um allen Belangen des Marktbetreibers, der Verkehrsinfrastruktur, den artenschutzrechtlichen und wasserwirtschaftlichen Belangen sowie den Wünschen der Gemeinde sowie der Bevölkerung gerecht zu werden. Diesen haben wir uns erfolgreich angenommen und sind froh, nun mit den Arbeiten beginnen zu können“, betont Prokuristin Nina Hildebrandt.

Die Verwirklichung des Marktes soll dabei nicht nur zügig, qualifiziert und standortgerecht durchgeführt werden, sondern auch nachhaltig. Aus diesem Grund soll dieser nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) zertifiziert werden und strebt das DGNB Vorzertifikat in Silber an.
Ausgeführt werden die Bauarbeiten durch die Bauunternehmung Albert Weil AG. Vorstandsvorsitzender Klaus Rohletter betont: „Eine gute Lebensmittelversorgung entscheidet maßgeblich über die Wohn- und Lebensqualität einer Gemeinde. So auch in Kamp-Bornhofen. Der neue Markt leistet einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gemeinde. Wir sind froh, an diesem Prozess beteiligt zu sein.“