Erstmals eröffnet in Bad Schwalbach ein Drogeriemarkt.

Im August 2018 hat erstmals ein Drogeriemarkt des Betreibers dm in Bad Schwalbach eröffnet. Der Markt umfasst eine Verkaufsfläche von 650 m². Bereits im April 2018 öffnete an diesem Standort in der Bahnhofstraße ein REWE-Getränkemarkt seine Türen. Als Projektentwickler wirkte bei beiden Märkten die Noll Baugesellschaft mbH.

Auf dem ehemaligen Syna-Areal in der Bad Schwalbacher Bahnhofstraße hat die Noll Baugesellschaft mbH innerhalb von drei Jahren von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe zwei Märkte verwirklicht: Im April 2018 eröffnete ein REWE-Getränkemarkt mit einer Verkaufsfläche von 750 m² und im August folgte der dm-Drogeriemarkt mit 650 m² Verkaufsfläche. Mit den beiden Märkten wird ein gewerblicher Altstandort in zentraler Lage einer für die Stadt Bad Schwalbach attraktiven Nachfolgenutzung zugeführt. Auf dem Gelände der beiden Märkte stehen den Kunden 51 Parkplätze zur Verfügung, davon 4 Behindertenparkplätze und 4 extra breite Eltern-Kind-Parkplätze.

Das Umfeld ist geprägt von Wohnen, einem REWE-Lebensmittelmarkt sowie einer Tankstelle und einem Baustoffhandel. Der dm-Drogeriemarkt schließt eine Versorgungslücke in der Stadt Bad Schwalbach. Für die Noll Baugesellschaft mbH war das Projekt sehr anspruchsvoll, denn die Bodensanierung war zu gewährleisten, der besondere Zuschnitt des Grundstücks sowie der Erhalt der Infrastrukturanlagen auf dem Grundstück zu beachten und auf Grund der in Bad Schwalbach in 2018 stattfindenden Landesgartenschau die Bauarbeiten sehr zügig binnen zwölf Monaten durchzuführen.